Jovica Arvanitelli und Dr. Tim Müller an der Hochschule für Polizei
Jovica Arvanitelli und Dr. Tim Müller an der Hochschule für Polizei
VDSR-BW in der Polizeiausbildung
VDSR-BW in der Polizeiausbildung

Am 8. Dezem­ber hiel­ten Jovi­ca Arva­ni­tel­li, Refe­rent in der Bera­tungs­stel­le und Pro­jekt­ko­or­di­na­tor von ReFIT, und Dr. Tim Mül­ler, wis­sen­schaft­li­cher Lei­ter des VDSR-BW, einen Vor­trag im Rah­men des “Stu­di­um Gene­ra­le” an der Hoch­schu­le für Poli­zei Baden-Würt­tem­berg in Villingen-Schwenningen. 

Der his­to­ri­sche Vor­trags­teil “Sin­ti und Roma – eine deut­sche Geschich­te” stell­te nicht nur Kon­ti­nui­tä­ten des Anti­zi­ga­nis­mus, son­dern auch die Gestal­tungs­macht und das poli­ti­sche Selbst­be­wusst­sein von Sin­ti und Roma in der deut­schen Geschich­te sowie die wech­seln­den Kon­stel­la­tio­nen des Mit­ein­an­ders vor. Die Rol­le der Poli­zei – in der Frü­hen Neu­zeit ein Berufs­feld, in dem vie­le Sin­ti Dienst taten, seit dem spä­ten 19. Jahr­hun­dert das zen­tra­le Instru­ment der Ver­fol­gung von Sin­ti und Roma – wur­de dabei dis­ku­tiert. Im zwei­ten Vor­trags­teil stan­den aktu­el­le Her­aus­for­de­run­gen und Erfol­ge im Vor­der­grund. Gemein­sam mit den Stu­die­ren­den, die sich an der Hoch­schu­le über­wie­gend für den geho­be­nen Dienst der Poli­zei qua­li­fi­zie­ren, wur­den Situa­tio­nen erör­tert, in denen sich Bera­tungs- und Poli­zei­ar­beit begeg­nen und ver­tief­te Kennt­nis­se und Erfah­run­gen zur Ent­span­nung und Lösung beitragen. 

Die­ser Vor­trag auf Ein­la­dung der Pro­fes­so­rin­nen Ulri­ke Wagener und Wal­traud Mül­ler-Fran­ke war die ers­te gemein­sa­me Ver­an­stal­tung im Rah­men einer mit dem Minis­te­ri­um des Inne­ren, für Digi­ta­li­sie­rung und Kom­mu­nen Baden-Würt­tem­berg ver­ein­bar­ten sys­te­ma­ti­schen Betei­li­gung des VDSR-BW an der Poli­zei­aus- und ‑fort­bil­dung in Baden-Württemberg. 

Beitrag erstellt am 10.12.2021

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Treten Sie mit uns in Kontakt: