Stellungnahme zu den Äußerungen der Stadt Ingolstadt