PM Neue Arbeitsstelle beschäftigt sich mit Antiziganismus