Pressemitteilungen

26. August 2020

Bundestagsabgeordneter Jens Brandenburg zu Gast im RomnoKher

Jens Brandenburg, Mitglied des Deutschen Bundestages für die Region Rhein-Neckar, hat heute das Kulturhaus RomnoKher besucht, um sich über die Arbeit des VDSR-BW insbesondere in den […]
20. August 2020

„Unser Denkmal ist unantastbar!“ – Unser Film zum Internationalen Tag des Gedenkens an den Völkermord an den Sinti und Roma Europas

3. August 2020

„… die sind alle verbrannt worden“

Workshop und Gedenkfeier in Berlin zum Tag des Gedenkens an die Opfer des nationalsozialistischen Völkermords an den Sinti und Roma Europas – European Holocaust Memorial Day […]
31. Juli 2020

Ein großer und aufrichtiger Mann ist von uns gegangen!

Nachruf auf Peter Höllenreiner, 17.3.1939 – 28.7.2020, Sinto, Überlebender des Völkermords, Zeitzeuge und väterlicher Freund, von Alexander Diepold, Geschäftsführer der Hildegard Lagrenne Stiftung für Bildung, Inklusion […]
28. Juli 2020

Du sollst Dir ein Bild machen – Über Völkermord, Erinnerung und Widerstand

Am 2. August wird weltweit der Opfer des nationalsozialistischen Völkermords an den Sinti und Roma Europas gedacht. Das Erinnern an den deutschen Faschismus und die Bekämpfung […]
28. Juli 2020

Gegen das Vergessen: Sommer-Workshop für Jugendliche mit dem Fotografen Luigi Toscano

Dauer: 3. August – 3. Oktober 2020 Ort: zeitraumexit und RomnoKher, Mannheim Alter: 16 – 20 Jahre Max. 5 Plätze Veranstalter: zeitraumexit e.V. und Verband Deutscher […]
27. Juli 2020

Mitarbeiter/-in Projektbuchhaltung gesucht

Für ein vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördertes Projekt suchen wir ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 18 Monaten eine/n […]
7. Juli 2020

Aktionsbündnis „Unser Denkmal ist unantastbar!“ wird in künftige Gespräche über das Denkmal eingebunden

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses „Unser Denkmal ist unantastbar!“, dem der VDSR-BW angehört, vom 7. Juli 2020: Berliner Verkehrssenatorin: Aktionsbündnis wird in künftige Gespräche über das Denkmal eingebunden […]
26. Juni 2020

Unser Denkmal ist unantastbar!

Der VDSR-BW ist Teil des Aktionsbündnisses „Unser Denkmal ist unantastbar!“, das von der RomnoKher gGmbH – Ein Haus für Kultur, Bildung und Antiziganismusforschung sowie der Hildegard […]
21. Juni 2020

Beratungsstelle geöffnet

In Zeiten von Covid-19 beraten wir Sie weiterhin vorzugsweise telefonisch oder elektronisch. In begründeten Fällen können jedoch auch Beratungstermine in unseren Räumlichkeiten vereinbart werden. Bei einem […]
22. Mai 2020

Jahrestag des antiziganistischen Brandanschlags: Einwohner von Erbach-Dellmensingen suchen Kontakt zum VDSR-BW

Am Sonntag, dem 24. Mai 2020, jährt sich der Angriff auf eine französische Familie, die der Minderheit der Roma angehört, in Erbach-Dellmensingen. Am Dienstag dieser Woche […]
20. Mai 2020

Antiziganistischer Brandanschlag: Offener Brief an den Bürgermeister der Stadt Erbach

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Gaus, Ihre Pressekonferenz und den Artikel der Südwest Presse vom 19.5.2020 habe ich zur Kenntnis genommen. Gerne würde ich das tolerante und […]
9. Mai 2020

„Generalprobe zum Völkermord“ – Virtuelle Gedenkveranstaltung am 16. Mai um 17 Uhr

Vor genau 80 Jahren, am 16. Mai 1940, wurden etwa 2.400 Sinti und Roma an ihren Wohnorten in den westlichen Teilen des Deutschen Reiches festgenommen, an […]
9. Mai 2020

Prozessbeginn: Täter wegen versuchten Mordes angeklagt

Wir laden Sie zu unserer Pressekonferenz/Pressekundgebung ein. Diese findet am 11. Mai 2020 von 8:00 bis 8:25 Uhr vor dem Kornhaus Ulm, Kornhausplatz 1, 89073 Ulm, […]
20. April 2020

Corona-Krise: VDSR-BW stellt Masken zur Verfügung

Der VDSR-BW stellt in der Corona-Krise die Kapazitäten seines Schneider-Projekts „Rom CaSaR“ für die Produktion von nicht-medizinischen Alltagsmasken zum Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung. An solchen Masken besteht […]
16. April 2020

Telefonische Beratung und Soforthilfe

Die Beratungsstelle für gleichberechtigte Teilhabe des VDSR-BW ist ab Montag, den 20. April, zu unseren Sprechzeiten telefonisch direkt zu erreichen. Außerdem können wir über unsere E-Mail-Adresse […]
14. April 2020

Video: Antiziganismus und Polizei

Günther Weiss, der ehemalige Leiter der Kriminalpolizei in Lahr/Schwarzwald und Kehl/Rhein, ist der Sohn eines Überlebenden des Völkermords. Sein Vater erzählte ihm erst von den Grauen […]
8. April 2020

Solidarität mit den Sinti und Roma Europas in der Corona-Krise

Als Mitglied im Bündnis für Solidarität mit den Sinti und Roma Europas unterstützt der VDSR-BW die folgende Erklärung zum Romaday. Das Bündnis für Solidarität mit den […]
8. April 2020

Romaday 2020: #Stopp Antiziganismus #Informier Dich!

Zum Romaday 2020 haben wir mit dem Ersten Kriminalhauptkommissar a.D. und Sinto Günther Weiss gesprochen. Die Sondererfassung von Sinti und Roma durch die Polizei hat eine […]
6. April 2020

ROMADAY 2020 virtuell

Der ROMADAY findet statt! Der VDSR-BW als Mitglied im Bündnis für Solidarität mit den Sinti und Roma Europas unterstützt seit Jahren die Aktivitäten zum Romaday in […]
29. März 2020

VDSR-BW weiter im Homeoffice

Der VDSR-BW arbeitet auch weiterhin angesichts der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) überwiegend vom Homeoffice aus. Wir kümmern uns gern um all Ihre Anliegen, so wie bisher. […]
25. März 2020

Zum Gedenken an Paul Dambrowski

Am 24. März 2020 verstarb Paul Dambrowski, Überlebender des Völkermords an den Sinti und Roma in Europa, im Alter von 82 Jahren in Mannheim. Der Landesverband […]
23. März 2020

Das Coronavirus betrifft uns alle: Videobotschaft von Daniel Strauß

Die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) betrifft uns alle: Der Landesvorsitzende wendet sich auf Deutsch und auf Romanes an die Freunde und Mitglieder des VDSR-BW.
13. März 2020

Alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) sagt der VDSR-BW als Vorsichtsmaßnahme bis auf Weiteres alle Veranstaltungen ab. Damit tragen wir den aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung und […]
11. März 2020

Romeo Franz kommt

Am 18. März stellt um 17 Uhr der Europa-Abgeordnete Romeo Franz im Kulturhaus RomnoKher sein Buch „Mare Manuscha: Innenansichten aus Leben und Kultur der Sinti & […]
20. Februar 2020

„Unsere Menschen erzählen“ – Rosa Gitta Martl

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Unsere Menschen erzählen“ wurde am 19. Februar das Buch „Bleib stark“ der Schriftstellerin, Bürgerrechtlerin und Künstlerin Rosa Gitta Martl vorgestellt, die leider […]
18. Februar 2020

„Verfolgung und Widerstand der Zeugen Jehovas 1933-1945“ – 1245 Besucher in der von OB Peter Kurz eröffneten Ausstellung

Die Ausstellung „Verfolgung und Widerstand der Zeugen Jehovas 1933-1945“ hat im Kulturhaus RomnoKher zu einem Besucherrekord geführt: 1245 Gäste kamen vom 24. Januar bis zum 16. […]
26. April 2019

PM Hitlergruß vor dem Kulturhaus RomnoKher

Am gestrigen Abend, 25.04.2019, wurde eine Veranstaltung im Kulturhaus RomnoKher von Demonstranten der Jungen Alternative Kurpfalz gestört. Auf der Veranstaltung „Rechtsruck in Europa? Was die Zivilgesellschaft […]
23. März 2019

LEA-Bewohner können jetzt schneidern lernen – Nähwerkstatt in Flüchtlingsunterkunft eröffnet

Pressemitteilung 22. März 2019 Die Flüchtlinge, die in der Landeserstaufnahmestelle (LEA) in der Neckarstadt untergebracht sind, haben jetzt die Möglichkeit, einmal die Woche nähen und schneidern […]
14. November 2018

Historischer Moment: Ein zweiter Staatsvertrag für die Minderheit der Sinti und Roma

Pressemitteilung. 13.11.2018 Nachdem in Deutschland vor fünf Jahren erstmalig ein Staatsvertrag mit der Minderheit der Sinti und Roma abgeschlossen wurde zwischen dem Land Baden-Württemberg und dem […]
14. November 2018

PM Staatsministerium Staatsvertrag mit Landesverband

Staatsvertrag mit Landesverband der Deutschen Sinti und Roma unterzeichnet Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg Die Landesregierung hat den Staatsvertrag mit dem Landesverband der Deutschen Sinti und Roma unterzeichnet. […]
31. Oktober 2018

Pressemiteilung Neuregelungen des Staatsvertrags mit der Minderheit der Sinti und Roma – Baden-Württemberg ist Vorreiter

Pressemitteilung Neuregelungen des Staatsvertrags mit der Minderheit der Sinti und Roma Baden-Württemberg ist wieder Vorreiter   Nachdem in Deutschland vor fünf Jahren erstmalig zwischen dem Land […]
11. September 2018

Kunstauktion zugunsten des Bildungsfonds der Hildegard-Lagrenne Stiftung

Sehr geehrte Damen und Herren, die Kunstwerke von Behar Heinemann, die u.a. das Buch veröffentlichte „Romani Rose – Ein Leben für die Menschenrechte“ und Kunstwerke von […]
23. August 2018

PM Kulturwochen unter der Schirmherrschaft von Winfried Kretschmann

Sehr geehrte Damen und Herren, die Schirmherrschaft der 5. RomnoKher Kulturwochen (8.9.-22.9.2018) hat der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg Winfried Kretschmann übernommen. Das Land übernimmt die Verantwortung […]
25. Juni 2018

6. Sitzung des Rats für die Angelegenheiten deutscher Sinti&Roma

Am Montag den 11.06.2018 fand die sechste Sitzung des Rats für die Angelegenheiten deutscher Sinti und Roma in Stuttgart statt. Neben den Ministerien und Mitgliedern des […]
21. Juni 2018

Über die Möglichkeit einer Rückkehr rassistischer Segregation in Europa

Ausführliche Stellungnahme   Über die Möglichkeit einer Rückkehr rassistischer Segregation in Europa Einschätzung der Äußerungen des italienischen Innenministers und stellvertretenden Ministerpräsidenten Matteo Salvini am 18.06.2018:   […]
21. Juni 2018

Ethnische Erfassung oder Rechtstaatlichkeit – Antiziganistischen Äußerungen Italiens Innenminister

Zu dem Vorhaben des italienischen Innenministers, Sinti und Roma „zählen“ zu lassen, erklärt Daniel Strauß, Vorstandsvorsitzender des Verbands Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg: „Der italienische […]
15. Mai 2018

Nachruf auf Egon Schweiger

Egon Schweiger verstarb am 4.5.2018 in Berlin. Er war ein langjähriger Mitarbeiter und Freund des VDSR BW. Anfang der 90er Jahre arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter […]
19. April 2018

Delegationsreise: Die Situation der „Rückkehrer“, Novi Sad und Belgrad, Serbien

Am zweiten Tag der Delegationsreise „Engagement im Donauraum und Zivilgesellschaft“ fanden Gespräch und Austausch mit der Staatssekretärin Theresa Schopper, der Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung Gisela […]
18. April 2018

Delegationsreise nach Belgrad, Serbien

Begrüßung der Delegierten durch Ministerpräsidenten Kretschmann und Eröffnung des Roma Mütterzentrum Am 16. April begann in Belgrad die Delegationsreise durch Serbien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina mit dem […]
7. April 2018

Soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung am internationalen Welt-Roma-Tag

Daniel Strauß, Vorsitzender des Landesverbands Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg: „Wie lange sollen wir noch an den Türen klopfen und auf Missstände aufmerksam machen? Wie lange […]
15. März 2018

So werden wir Träger von Todesängsten. 75. Jahrestag zum Gedenken an die Deportationen von Sinti und Roma

„Ich bin eine Generation nach Auschwitz geboren und bin mit der beunruhigenden Vorstellung aufgewachsen, dass die humanistischen Ideale und republikanischen Utopien jederzeit widerrufbar sind. Mein Vater […]
21. Februar 2018

Soziale Probleme gehören nicht ethnisiert! Die Verantwortung der Kommunen

Seit Mitte 2017 hat die Beratungsstelle für gleichberechtigte Teilhabe des Verbands Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg, Kontakt mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Mühlacker. Mühlacker ist […]
26. Januar 2018

Zwischen den Generationen. Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Pressemitteilung Dieses Jahr begeht der VDSR BW gemeinsam mit allen Opfergruppen und dem Landtag den Gedenktag für die Opfer des Holocoust am 26.01.2018 in der Stadt […]
16. Dezember 2017

75 Jahre Gedenken an den Auschwitzerlass

  Wir bedanken uns für ein würdiges Gedenken, die bewegende Hauptrede der Landtagspräsidentin Muhterem Aras und den persönlichen Einblick in das Leben von Romeo Franz, Geschäftsführer […]
13. Dezember 2017

„Mit einer Rückkehr ist nicht mehr zu rechnen“ Buchvorstellung

„Mit einer Rückkehr ist nicht mehr zu rechnen. Die Verfolgung der Sinti und Roma in Mannheim“ Autor: Dr. Udo Engbring-Romang   Herr Engbring-Romang ist bei uns […]
19. Oktober 2017

Die fünfte Sitzung des Rats für die Angelegenheiten deutscher Sinti und Roma

Der Staatsvertrag für die Minderheit der Sinti und Roma wird Ende 2018 weitergeführt und weiterentwickelt. Land will Sinti und Roma weiter unterstützen Die Landesregierung will die […]
18. Oktober 2017

Pressemitteilung Zwangsräumung in Radolfzell

Anfang Juli diesen Jahres kontaktierte Herr B. aus Radolfzell die Beratungsstelle des Verbands Deutscher Sinti und Roma, Landesverband-Baden-Württemberg. Wir wurden als unparteiische Beratungsinstanz kontaktiert um zwischen […]
26. Juli 2017

Eröffnung der ersten Forschungsstelle Antiziganismus

Forschungsstelle Antiziganismus an der Universität Heidelberg Pressemitteilung Nr. 110/2017 24. Juli 2017 Wissenschaftler untersuchen Ausgrenzung von Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart Eine Forschungsstelle, die […]
24. Juli 2017

Neue Regelung zu Ghetto-Renten

Es gibt eine neue Regelung zu dem Thema Ghetto-Renten im Bundestag, eine zweijährige Kampagne, die der Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg unterstützt hat. Am […]
8. April 2017

Statement zum Romaday 08.04.2017

von Daniel Strauß, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Sinti&Roma, Landesverband Baden-Württemberg Der 1. Weltkongress der Roma fand am 8. April 1971 in London statt. Delegierte aus 14 […]
6. Februar 2017

Neujahrsempfang bei der Europäischen Union

Der Vorsitzender des Landesverband Deutscher Sinti und Roma BA-WÜ, Daniel Strauß, hatte beim Neujahrsempfang des EU Kabinetts in Brüssel die Möglichkeit für politische Gespräche. Justizminister BW […]
20. September 2015

2. Verleihung des „Kultur- und Ehrenpreises der Sinti und Roma“

Pressemitteilung   Der im zweiten Jahr verliehene Preis wird auch dieses Jahr am 20. September 2015 um 18.45 Uhr im RomnoKher wieder an Personen überreicht, die […]
3. August 2015

Vorstandsmitglied nimmt an Jurysitzung und Preisverleihung teil

Pressemitteilung 03. August 2015 Vorstandsmitglied nimmt an Jurysitzung und Preisverleihung anlässlich des Wettbewerbs „Menschenrechte in Baden-Württemberg“ teil Auf Einladung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport […]