Buchvorstellung Behar Heinemann „Romani Rose – ein Leben für die Menschenrechte“